Willkommen!

Willkommen auf meiner Seite.
Ich bin Fee Brembeck – Kabarettistin, Slam Poetin, Autorin und klassische Sopranistin.

Die neuste Freudenbotschaft ist eingetrudelt und ich darf voller Stolz und Glück verkünden,
dass mir der Ernst-Hoferichter-Preis 2022 verliehen wird.
Mich in die wirklich hochkarätige Liste der bisherigen Preisträger*innen einreihen zu dürfen, ist mir eine unglaubliche Ehre und ich könnte nicht fröhlicher sein.

Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann! Warum wir auf Mansplaining keinen Bock mehr haben. Erschienen am 18.10.2021 bei Goldmann

Große Freude auch hier:
Mein feministisches Sachbuch “Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann! Warum wir auf Mansplaining keinen Bock mehr haben” ist seit dem 18. Oktober 2021 überall im Handel verfügbar und ich freue mich über alle Maßen, wenn es fleißig gekauft und gelesen wird!
Wer Lesungen oder Interviews dazu buchen möchte, darf sich sehr gerne bei meinem Management melden.

Was ich lange geheim halten musste, ist nun endlich erlebbar im Fernsehen: Ich habe gemeinsam mit den vier weiteren großartigen Kolleginnen Lara Ermer, Victoria Helene Bergemann, Melanie Manthey und Jenny Kallenbrunnen ein eigenes Female Comedy Format entwickelt, am Drehbuch mitgeschrieben und stehe auch selbst vor der Kamera. Am 16. Dezember läuft auf ARD One unsere Pilot(innen)-Folge. Bisher ist das alles nur ein Versuch, wir durften uns ausprobieren und haben ein Experiment gewagt. Wir haben noch viele Ideen und Wünsche und sicher auch das ein oder andere, was wir gerne besser machen würden, wenn wir denn weiter machen dürfen.
Dieses erste Experiment hat aber auch schon viele Glanzmomente und kann hier noch in der Mediathek angeschaut werden.

Außerdem durfte ich vor kurzem meinen ersten Kabarettwettbewerb in Rösrath bestreiten und hab es auf´s Treppchen geschafft: Vielen Dank für den 3. Platz!
Beim Leipziger Kabarettwettbewerb “Kupferpfennig” durfte ich mich über einen 2. Platz freuen!

Die Lage bleibt ernst und Auftritte müssen noch immer häufig abgesagt oder verschoben werden. Wo und wann ich dabei zu erleben bin, aktualisiere ich regelmäßig in meinen Terminen, noch aktueller bin ich allerdings auf Instagram unterwegs.
Wer Tickets schon im Vorverkauf erwirbt, gibt den Veranstaltenden und mir Sicherheit und trägt dazu bei, dass die Veranstaltung stattfinden kann!

Für Auftritte im Kabarett- und Humorbereich wendet euch bitte an mein Management, seit Kurzem bin ich nun auch im Slampool vertreten – dort geht es vor allem um poetische Auftragstexte.
Alle weiteren Anfragen natürlich nach wie vor auch gerne an mich direkt.

Wer mich als Sopranistin erleben möchte, ist herzlich eingeladen, zu meiner ersten Produktion an der Deutschen Oper Berlin zu kommen. Tickets und Infos gibt es hier, weitere Infos zu mir als Sängerin folgen bald auf einer gesonderten Website.

Wer mich außerdem als Künstlerin unterstützen möchte, kann sehr gerne mein Buch mit Slam- und Bühnentexten bei mir bestellen und natürlich mein Sachbuch im Handel kaufen, verschenken, empfehlen und gerne auch bei Amazon und Co rezensieren, auch das hilft!

Sophie Wanninger
(Foto: Sophie Wanninger)

„Feministisch, klug und entlarvend.
Und dabei extrem unterhaltsam!”

Bodo Wartke, Musikkabarettist

„Man spürt in jedem Moment, warum das Publikum gar nichts anderes tun konnte, als sich von dieser Fee verzaubern zu lassen.”

Süddeutsche Zeitung, 2013